A- A A+

Das neue Gesicht im Revital Aspach

Wir verstärken unsere medizinische Kompetenz um Dr. Peter Naumann

Das neue Gesicht im Revital Aspach hat bereits breite Erfahrung im Bereich der Rehabilitation. Im Rehabilitationszentrum Klinik Rosenhof in Bayern war er viele Jahre als Oberarzt und stellvertretender Chefarzt tätig.
Ebenso behandelt er seit 2001 in seiner eigenen Privatpraxis für Orthopädie und Osteopathie vor allem Patienten, die durch die üblichen schulmedizinischen Verfahren keine ausreichende Beschwerden Verbesserung erfahren haben.

Nach dem Studium der Medizin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena begann der gebürtige Waldenburger eine Weiterbildung zum Orthopäden.
In den 1990er Jahren war er sowohl als chirurgischer als auch orthopädischer Assistenzarzt tätig, bis er 1994 die Anerkennung als Facharzt für Orthopädie in München verliehen bekam.

Ein Mediziner aus Leidenschaft der nicht ruht und sich stetig weiterbildet – 2002 legt er seine Abschlussprüfung am Philadelphia College of Osteopathic Medicine/USA ab und ist seither als Diplom-Osteopath der deutsch-amerikanischen Akademie für Osteopathie anerkannt. Außerdem erwarb er mehrere Diplome und Zusatzqualifikationen der österreichischen und bayrischen Ärztekammer.

Das Revital Aspach unterscheidet sich deutlich von anderen Reha-Einrichtungen, der ganzheitliche Gedanke einer Medizin die Gesundheit schafft und erhaltet hat den passionierten Arzt dazu bewegt, Teil des medizinischen Teams zu werden.

Im Revital Aspach wird Dr. Naumann nicht nur die osteopathische Behandlung der Patienten übernehmen, sondern je nach individuellen Bedarf auch die Kombination mit weiteren alternativen Heilverfahren, um noch bessere Erfolge zu erzielen. So haben sich durch langjährige Erfahrungen u.a. spezielle Fascien-Techniken aus dem Rolfing, Akupunktur mit Nadeln oder Laser so wie gezielte homöopathische Injektionen besonders bewährt.

„Natürlich ist der Bewegungsapparat nur ein Teil des ganzen Menschen. So lassen sich beispielsweise durch Osteopathie und neurologische Injektionen auch bestimmte Funktionsstörrungen der inneren Organe oder des Nervensystems behandeln. Dabei geht es immer auch um eine Verbesserung der eigenen Regulationsfähigkeit des Körpers.“, so der Mediziner.

 Wir freuen uns, einen weiteren leidenschaftlichen Mediziner in unserem Team begrüßen zu dürfen!